Erklärung der Kirchen in Karben zur "Identitären Bewegung"

Die Arbeitsgemeinschaft der evangelischen Kirchen in Karben in Übereinstimmung mit der katholischen Pfarrgruppe Karben
ist bestürzt über das Auftreten der "ldentitären Bewegung" in Karben,
die neonazistisches Gedankengut verbreitet und zum Stören von Veranstaltungen aufruft,
die ein friedliches Zusammenlebenverschiedener Kulturen und Religionen fördern.
Die Vertreterinnen und Vertreter der christlichen Kirchen in Karben rufen auf, sich dafür einzusetzen,
dass in Karben weiterhin unterschiedliche Menschengruppen in Frieden zusammen leben können.

Wir bekennen einen Gott, der in Jesus Christus seine Liebe zu allen Menschen gezeigt hat.
Wir wehren uns dagegen, dass rechtsextreme Gruppen in Karben heimisch werden und agitieren können.
Stattdessen werden wir das multikulturelle Zusammenleben auch in Karben fördern.
Wir fordern die "ldentitäre Bewegung" auf, umgehend ihre Arbeit in Karben einzustellen.